Samstag, 29. August 2009

where is my mind?


return to me salvation


Donnerstag, 27. August 2009

Schuloutfit


Du bringst mich um...Schlaf und Verstand.





Wir sind Helden - Außer dir

Yaaaay, ein Outfitpost! :D
Aber nur, weils heut in der Schule ein paar Komplimente geregnet hat. :)

Mein Pony ist seit gestern wieder gerade!

PS: Ich bin soooo erkältet -.-'

Samstag, 15. August 2009

Hamburg Shoppingausbeute

Mein Hotelbett nach dem Shoppen:



H&M:

2 Ballonröcke (einer hat Knöpfe, den anderen gabs im Sale), Nietenleggins

weißes gerafftes Shirt, zu den High Waist Röcken

Falsche Wimpern, Duschpeelinghandschuhe, Schokoladen-Lip Balm, Nietenhaarband



Zara:


grauer, ganz langer Cardigan (sieht auf dem Foto dunkler aus, als er ist), I♥Zara-Shirt, und noch eins aus dem Sale "It's a Big Ask"



H&M & Esprit:

2 Treggins, die blaue von H&M, schwarz von Esprit



Mango:

Tasche aus dem Sale ♥ von 50€ auf 20€. Ist größer, als sie auf dem Bild wirkt, um genau zu sein: 24x36cm :)




Urban Outfitters:


Eulenpulli (mein Lieblingsteil, der sitzt total super weil die Ärmel und der Bund unten so leicht gerafft sind...ah, ich liebe ihn.) und langes Shirt aus dem Sale, oversized


Dingsbums (benutze es als Kette, Armband und binde es an die Handtasche) war von 43€ (Wer bezahlt so viel für so ein Ding!?) auf 6,99€ reduziert. Auf der Website steht, es sei eine Kette.
+ Wand-Notitzbuch (auf jeder Seite sind Fotos von Wänden, auf die man schreiben kann)
+ Lippenstift aus dem Sale.




Sonstiges:


2 Eifelturm-Anhänger, gold von Accessorize, silber aus dem Lolli-Shop, braunes Lederarmband an das man etwas dranhängen kann (?) und blauer Nagellack von Essence


Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1+2





Aladin Center:


"Box" mit Spiegel innen, bedruckt mit Zeitschriften Coverbildern (u.a. Vogue), ein Armbändchen, 2 Jesusarmbänder :D, knielange schwarze Strümpfe, 2 Nietenarmbänder


___________________________



Daheim lag dann mein Päckchen mit meinem Poken (den hab ich bekommen, weil ich den Banner auf meinen Blog gesetzt habe. Hätte lieber den Panda gehabt, aber Tiger ist auch ok. )



Eben war außerdem noch ein bestelltes Buch für mich in der Post:
"Digitalfotografie für Fortgeschrittene".


Hamburg war schön, wie letztes mal auch. :) Meine Füße taten nach den 3 Tagen Dauershopping höllisch weh.
Vintage&Rags
ist als Laden ansich umwerfend, aber ich hab da einfach nix gefunden, war alles langweilig und so "normal".

Vielleicht mach ich noch Bilder von den Klamotten an mir, mal schauen.

Tüdelüüüü...

Back in Town, right here right now.

Hamburg war schönschönschönschön und alles weitere morgen. Oder übermorgen.
Eben noch 5 Stunden Autofahrt...

Habe ich grade bei Rike gesehen und musste es mal eben mit Webcam nachmachen.
Leider dunkel hier.

1. Take a picture of yourself right now.
(Fotografiere Dich genau jetzt)

2. Don’t change your clothes, don’t fix your hair…just take a picture.
(Zieh Dich nicht um, richte nicht Dein Haar … mach einfach das Bild)

3. Post that picture with NO editing.
(Veröffentliche das Bild, ohne es zu bearbeiten)

4. Post these instructions with your picture (in your Blog).
(Veröffentliche diese Instruktionen mit dem Bild (in deinem Blog)


Image and video hosting by TinyPic

Montag, 10. August 2009

Früchte der Einsamkeit







___________________


"Und Tränen kamen ihm, ehe er sie zurückhalten konnte, kochend heiß und im nächsten Moment schon eisig auf seinem Gesicht, und wozu sollte er sie abwischen oder verbergen? Er ließ sie heruntertropfen, mit fest zusammengepressten Lippen, und sah hinab auf den dichten Schnee, der den Ort vor seinen Augen verbarg, wo ihre letzten Überreste lagen, die jetzt Gewiss nur noch Knochen waren oder Staub, unwissend und gleichgültig ihrem lebenden Sohn gegenüber, der nun so nahe bei ihnen war und dessen Herz noch schlug, der lebendig war, weil sie sich geopfert hatten, und der in diesem Moment fast den Wunsch verspürte, unter dem Schnee bei ihnen zu schlafen."

Donnerstag, 6. August 2009

Bunny Tales


Es wird mal wieder Zeit für einen nächtlichen Post. :)
Ich häng euch ein paar Bilder vom Zelten an und dann noch meine letzten "Beutestücke".
_________________________________

Die 3 Tage Zelten waren schön, aber ich hab fast gar keine Fotos gemacht. Darum nur die, wo wir noch zu viert waren.
Abends kamen dann immer verschiedene Leute zu "Besuch" und wir haben viele Stunden am Lagerfeuer gesessen und ein bisschen was getrunken. ;)

Dann der Zwischenfall:

Wir scheinen eine Feldhasenfamilie gestört zu haben. Ich versuch jetzt, die Kurzfassung zu erzählen, weil in der Zeit echt viel passiert ist.
Jedenfalls fanden wir ein
Babyhäschen, dass einen Tag in der prallen Sonne saß und es war verletzt: Das ganze Hinterbein war aufgerissen bis auf den Knochen.

Nach Absprache haben wir es aufgenommen und vom Tierarzt haben wir Katzenziehmilch und Milchsäurebakterien etc. bekommen, um es
durchzufüttern.

Als ich daheim war, hab ich im Internet alle Seiten über Feldhasenaufzucht durchgeforstet. Alle 4 Stunden hab ich das Häschen mit der Milch durch eine nadellose Spritze gefüttert und danach brav das Bäuchlein massiert - wichtig für die Verdauung.
Cookie haben wir es genannt.
Als wir es gewogen haben waren wir echt schockiert: Es wog nur 75g!!! Das normale Gewicht direkt nach der Geburt müsste 90-180 Gramm betragen. Es war einfach viel zu klein. Wir hatten uns schon gedacht, dass wir es wahrscheinlich nicht durchkriegen...

Am 2. Morgen daheim bin ich extra früh zum Füttern aufgestanden und da lag es leider
tot im Käfig. Hatte es schon ins Herz geschlossen :(
Aber es war irgendwie vorauszusehen.
Cookie ist jetzt im Garten begraben.

Ich häng noch ein paar Fotos an, die ich gemacht hab...








bis bald

eure Ex-Hasenmama