Montag, 30. Mai 2011

[TAG] Wangenprodukte


Die Mission: Zeigt her eure Wangenprodukte!

Tja, da muss ich ja wohl mitmachen, denn bei Wangenprodukten kommt der wahre Suchti in mir durch...aber auf zahlreichen anderen Blogs sieht man ja, dass ich nicht die Einzige bin! :D

Ich hab ehrlichgesagt keine Lust, alle Farbbezeichnungen extra noch rauszusuchen...das liest sich doch kein Schwein durch, oder? 
Wenn euch ein Produkt besonders interessiert, schreibt einfach einen Kommentar und ich sage euch dann, was es ist. 
Die meisten sind aus dem Drogeriebereich, aber es sind doch einige High End Schätze dabei: 
4x Mac, 2x Clinique, 2x Bobbi Brown, Chanel und Lancôme. 
Viele waren limitiert.


Highlighter:



Bronzer:


Rosa/Pink:


Pfirsich/Apricot/Koralle:


Rot/Pflaume:


Brauntöne:


Kontur/Highlighting/Rouge-Palette:

früher bei Kosmetik Kosmo, gibts aber noch bei Zoeva


Puuuh, das war's.
Ehrlichgesagt sind nicht alle in Benutzung, alle Bronzer bis auf den neuen von Chanel gammeln in einer Kiste und ein paar einzelne der Blushes benutze ich auch nicht mehr wirklich. 

Trotzdem sind total viele dabei, bei denen ich spontan sage: 
"Der gehört zu meinen absoluten Lieblingen!" und plötzlich sind es fast alles "absolute Lieblinge". :D

Ab und zu konnte ich mich nicht richtig entscheiden, ob ein Rouge nicht doch eher in eine andere Farbfamilie gehört, aber so wichtig ist das ja nicht.

Welches meine liebste Farbfamilie ist, ist unschwer zu erkennen: die Pfirsichtöne haben mich in ihren Bann gezogen. ;) 
Auch die Rosétöne mag ich gerne. 
Eigentlich ist die Benutzung auch ziemlich ausgeglichen, fast alle, die in meiner "Hauptschublade" sind, werden auch genutzt. 

Von ein paar Einzelnen könnte ich mich mal wieder trennen...aber nur von einer kleinen Minderheit. ;)

Ich tagge wie immer alle, die mitmachen wollen! 
Du! Ja genau DU - fühl dich angesprochen. :)

Den Lipstick-Tag werde ich wohl auch noch mitmachen...das wird nochmal so ne Sache...ohje...

Ich liebe Sammlungs-Posts, immer her damit!

Bis bald!


PS: Sämtliche Kommentare, die meine Intelligenz oder geistige Verfassung betreffen, könnt ihr euch sparen. 
Es ist eine Sammelleidenschaft und ich habe in den letzten Jahren viele Gleichgesinnte gefunden, die von diesen ganzen Farben ebenso fasziniert sind, wie ich.
Für solche Leute ist dieser Post. :) 
Wer das alles nicht nachvollziehen kann, darf das für sich behalten und wegklicken. 
Bei mir kommt es eigentlich nie zu solchen Kommentaren, trotzdem sehe ich es oft genug auf anderen Blogs.

Samstag, 28. Mai 2011

Korres


Halloooo,

aufmerksame Leser wissen, dass einer meiner liebsten Lipbalms (Jasmin *klick fürs Foto*) von Korres stammt und auch in meiner ersten Glossybox etwas von Korres drin war - nämlich die Guava Bodybutter. Beides kann ich absolut weiterempfehlen und aus Neugier hab ich mir noch ein paar Korres Sachen zugelegt - und ich kann euch gleich sagen, es werden nicht die letzten sein. 

Korres stammt aus Griechenland, gegründet von einem Apotheker. 
Das Ziel war, gut verträgliche und trotzdem hoch wirksame Produkte zu schaffen. 
Korres kommt ohne die "böööösen" Stoffe aus, die in manch anderen Pflegeprodukten enthalten sind, z.B. Silikone oder Mineralöle. Auf den Verpackungen sind auch immer Tabellen mit sämtlichen Stoffen und es steht dabei, ob sie enthalten sind, oder nicht. Die Verpackungen sind außerdem immer recyclebar.

Mir gefällt besonders das Design der Sachen - irgendwie schlicht mit dem Etikett aber doch oft mit schönen Mustern. 

Es gibt auch dekorative Kosmetik von Korres (neuerdings auch bei Zalando) und da bin ich auch sehr neugierig - auf meiner Wunschliste stehen ein pflaumefarbener Lidschatten und vielleicht ein Rouge oder ein Gloss.

Die Preise sind so mittel bis hoch. Die Sachen sind schon eher teuer, aber noch günstiger als High End Produkte. 
Die Vielfältigkeit der Produkte ist groß, von Bodylotion über Shampoo, Spülung, Duschgel, Gesichtspflege, Lippenpflege bis hin zum Kaugummi (Ja! :D) ist alles dabei. ;) 
Und es gibt immer viele Sorten und Geruchsrichtungen!
So müsste eigentlich für jeden Geschmack, Haut- und Haartyp etwas dabei sein. 

Außerdem gibt es kleinere Testpackungen, wie ich jetzt eine gekauft habe. Dort sind 3 kleine Duschgels enthalten - auch super für Reisen

Nun zu meinen neuen Sachen:


 Aufbauendes Shampoo mit Weizen- und Reisproteinen für dünnes, feines und brüchiges Haar
250ml
Aufgedruckt ist eine Beschreibung, in der steht, welche Inhaltsstoffe was bewirken - (Magnesium, Mangan und Zink für die Kopfhaut, Provitamin B5 für Volumen und gegen Spliss usw.)

3er Set Mini-Duschgel: Basil Lemon, Mint Tea & Citrus
3x je 50ml
Hier steht denke ich der leckere Geruch im Vordergrund - ich hab bisher erst Mint Tea ausprobiert und mag es sehr gerne. 
Das Set entstand in Kooperation mit dem Frauenfernsehsender Sixx. :)

Toll ist auch das All I Want Miniset mit Duschgel, Bodylotion, Conditioner und Shampoo - perfekt zum Verreisen. 
Es gibt wie gesagt einige solche Sets mit verschiedenen Inhalten zum Ausprobieren, die immer um die 10€ kosten.



Alles in allem konnte Korres mich bisher ziemlich begeistern, vor allem mit der Pflegewirkung!

Eine Bodylotion in Fullsize darf sicher bei mir einziehen, wenn die aus der Glossybox leer ist und die dekorative Kosmetik will ich wie gesagt auch unbedingt ausprobieren. 

Ihr bekommt Korres z.B. bei Parfumdreams, Zalando oder in den "Parfümerien mit Persönlichkeit".

So, wie stehts bei euch? 
Kennt ihr Korres, habt ihr vielleicht schon etwas von der Marke und was sagt ihr dazu? Gefällt euch das Design?

Bis bald!

Mittwoch, 25. Mai 2011

sometimes it lasts in love but sometimes it hurts instead

Hallööö,
hier noch ein paar random Einkäufe der letzten Zeit. 
Es sind alles Sachen, hinter denen ich schon länger her war...sie entkommen mir nicht, muhaha!

 Mac #130er


Oft bei anderen gesehen als perfektes Werzeug für den Auftrag von cremigen Texturen mit genügend Widerstand dadurch, dass der weiße Teil der Haare sehr kurz ist. 
Quasi ein Duo-Fibre-Buffer

Stolzer Preis, mit Gutschein und vielen Geschenkecodes aber okay. 
Mac macht einfach die besten Pinsel, die ich kenne und gerade bei "empfindlichen" Duo Fibre Pinseln greife ichlieber auf was Hochwertiges zurück.


Burt's Bees
Meine liebste Lippenpflege - diesmal im Töpfchen. 
Mein Stift ist noch lange nicht leer, aber jetzt kann ich den endlich in der Handtasche lassen und das Döschen für daheim benutzen. Gibt einfach nix besseres. :b


 Death Note
Mal was ganz anderes, tihihi. 
Seit ich klein war bin ich ein Fan von Manga und Anime - nicht so hardcoremäßig, wie manche anderen :D aber Death Note zählt zu meinen absoluten Lieblingen. 
Ich kann den Anime sehr empfehlen auch für Menschen, die sowas sonst nicht gucken. Die Geschichte ist einfach total mitreißend und spannend, die Charaktere genial. Man könnte es als eine Art Krimi bezeichnen...aber das trifft es auch nicht wirklich.

Jetzt habe ich mir auch 3 von den 12 Manga Bänden zugelegt (und auch schon gelesen). Es sind die Teile 2, 3 und 7 (da ich die Story ja kenne, ist es für mich nicht verwirrend, wer sie aber nicht kennt MUSS bei der #1 anfangen!)
Der Anime ist vollständig und auf Deutsch auf YouTube zu finden. 

"Candy" von Kevin Brooks 
Das habe ich dann auch noch mitgenommen, das hatte ich schon öfter in der Hand (zuerst dachte ich, es sei das Buch zu dem wunderschönen Film mit Heath Ledger und Abby Cornish aber dem ist nicht so - trotzdem sind die Storys wohl irgendwie ähnlich. 
Jedenfalls handelt beides von Drogen. :D Mehr weiß ich über das Buch gar nicht. 
Aber ich brauche mal wieder leichte Lektüre, die ich auch in müdem Zustand lesen kann. ;)


Das war mein "kollektiver Raubzug" mit den Einkäuen der letzten Wochen, die ich noch nicht gezeigt hatte (obwohl- eine Sache kommt noch! Ich bin schlimm, ich weiß...).


Tüdelüüüü...

Pa-pa-pa-pa-Papagena!


  
Na, wem hing das Lied von Mozart noch zu den Ohren raus, als Die Zauberflöte im Musikunterricht drankam? :D Ich kann es immer noch auswendig (na gut, so viel Text hat es ja nicht...).

Endlich gibts die passende Catrice LE "Papagena" auch bei uns und ich hatte es vor allem auf die Lacke abgesehen - und hab noch ein paar andere Dinge mitgenommen. 
Ich bin ja ein Khaki-Fan. :)

Der Aufsteller war unberührt - das wundert mich nicht. Bei uns gibt es LEs immer ewig und selbst die Begehrtesten Sachen schaffen es nach Wochen ins Grabbelkörbchen.

 Nagellacke "Welcome to the Jungle" & "Amazonian Gold"

 Lidschatten-Quattro "Birds of a feather"

 Swatches ohne Base
Die Farbabgabe ist okay, beim letzten Ton nicht so gut. 
Mir gefallen die mittlere beiden Töne aber sowieso am besten.

Die falschen Wimpern ("Feather Lashes") durften mit, wer weiß, wozu man die mal gebrauchen kann... sie sehen da irgendwie ungleich aus, aber sind sie in Wirklichkeit nicht, das liegt am Licht.

Die Glosslippenstifte fand ich ganz interessant. Ich habe die Farbe "Tigerlily".

Sie haben mich an den von L'oreal Professional erinnert. Er hat praktisch keine Farbabgabe, jedoch wird daraus nach ein paar Sekunden ein rosiger Ton, der auch auf den Lippen rauskommt und recht lange hält ("Lipstain"? Auch auf dem Handrücken lässt sich die Farbe schlecht wieder entfernen). Ich hätte sie mir aber glossiger gewünscht.

Insgesamt finde ich die LE sehr kreativ
Es sind einige "ungewöhnliche" Dinge dabei, wie z.B. auch die Gold-Nuggets und die Blush-Sticks. 

Die Farben sind sehr schön, gerade die Lacke sprechen mich sehr an. 
Am liebsten hätte ich alle 4 mitgenommen. 

100% zufrieden bin ich aber mit der Umsetzung auch nicht. 
Die Lidschatten könnten eine bessere Qualität haben. Sie sind okay - aber von den Einzellidschatten weiß ich, dass Catrice das einfach besser kann! 
Das Design (die Muster auf den Lidschatten) gefällt mir sehr!

Die Blushsticks finde ich gar nicht schlecht - sie geben nur einen Hauch farbe ab, wie ein Clown wird man also nicht gleich aussehen. Ich habe dennoch keinen gekauft, weil ich sie glaube ich nicht benutzen würde.

Die Gold Nuggets fand ich bei den ersten Infos zur LE am besten, leider sind sie so deckend orangegold, dass ich damit nichts anfangen kann. Ist eben eher was für gebräuntere Häute.



Gibts die LE bei euch schon (es gab ja Lieferschwierigkeiten) und habt ihr was gekauft? 
Oder hättet ihr gerne was aus der LE?

Bis bald!

PS: Vor einigen Wochen habe ich ja an einem Gewinnspiel (bei Mascara&Co) teilgenommen, und ich habs gar nicht geglaubt: ICH HAB GEWONNEN! :) 
Ich bekomme eine Mac Wonder Woman Palette, den Mac Giggly Blush aus der Quite Cute und einen Sheen Supreme Lippenstift! Ich bin so ein Glückspilz, harrrr. :D Ich blogge, wenn die Sachen da sind!

Samstag, 21. Mai 2011

Bronze Rosé



Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte, plötzlich war der  

Soleil Tan De Chanel "Bronze Rosé" 

in meinem Einkaufskörbchen. :D Ups.
Ich habe ja, wie ihr mittlerweile wissen dürftet, sehr blasse Haut und benutze daher eigentlich nie Bronzer - die sind mir immer zu dunkel, zu unnatürlich, zu glitzerig oder zu orange...und einen Sinn darin sah ich auch nie wirklich. 
Bei sowieso schon gebräunter Haut sieht das ganz gut aus, vor allem, wenn er diesen "Glow" (das böse Wort) verleiht. 

In der "Les Fleurs d'Été" Sommerkollektion von Chanel gab es aber dieses wunderschöne Teil, extra für helle Hauttypen. Und das hat mich überzeugt. 

Die Brauntöne sind nicht zu dunkel und zaubern eine schöne Kontur, der helle Beige-Ton macht den Glow und der Rosé-Ton sorgt für die zarte Frische.

Ich muss beim Auftrag nicht mal aufpassen, dass ich nicht leicht zu viel erwische, so zart ist er und trotzdem wirkt er enorm. 
Es sieht einfach gesund aus.

Wer also wie ich aussieht wie ein Gespenst: Das könnte der Bronzer für euch sein. 
Aber seid schnell, denn er ist als Teil der Sommerkollektion natürlich limitiert.

Es gibt übrigens noch eine dunklere Variante mit einem Korall-Ton statt dem Rosé (heißt auch "Bronze Corail") - der ist wirklich auch sehr schön und auf gebräunter Haut sieht der sicher hammer aus.

Da hat Chanel mich mal wieder gekriegt...mich hatte das ganze Zeug aus der Kollektion vorher so gar nicht interessiert - bis ich sie live sah und mal neugierig ohne Hintergedanken ausprobierte.


Er kommt in einem Samttäschchen...und bietet viel Platz für Fingertatscher! :)


PS: Ich glaube, ich klinge immer wie eine Teleshopping-Moderatorin - das passiert einfach, wenn ich begeistert bin (hach ja, okay, ich bin schnell zu begeistern aber es hat ja auch immer seine Gründe! :D ). 
Glaubt mir einfach, dass er toll ist. :b

Bis bald!

Freitag, 20. Mai 2011

Das böse G-Wort...




Das G-Wort. Nein, nicht das, was ihr jetzt wieder denkt (jaaa Nuki, du bist gemeint! :D).

Ich hatte ja nicht vor, etwas über die Glossybox zu posten, da das den meisten ja mittlerweile unheimlich auf den Keks geht, aber jetzt tue ich es doch. 

Es ist meine 2. Box, die vom letzten Monat hatte mir schon sehr gut gefallen und ich werde das Abo auch noch weiter bestehen lassen, weil ich auch mit dieser Box wieder zufrieden bin. 

Für alle Infos zur Box könnt ihr auf der Website nachsehen. 

Eine Liste mit Beschreibung des Inhalts

...und der Inhalt

Da die Boxen jetzt personalisiert wurden, haben andere Personen teilweise nicht ganz die gleichen Sachen drin. 
Es gab z.B. auch was von Sisley und Calvin Klein.

Bei mir waren drin:

  • Kryolan Lippenstift "FL 405"
  • L'occitane Handcreme + Gutschein
  • Lancaster After Sun Tan Maximizer
  • Babor Ampullen
  • Comodynes Selbstbräunertuch

Insgesamt bin ich wie gesagt zufrieden mit dem Inhalt, Lancaster finde ich sehr gut (ich habe von dem Tan Maximizer auch schon eine Mini-Probe benutzt und freue mich jetzt über 50ml) und die Babor Ampullen sind interessant (es sind 3 verschiedene, 2 davon werde ich benutzen, die 3. bekommt meine Mama, da sie gegen Falten wirkt...äääähääm, meine Mama hat das natürlich nicht nötig ;) Aber ich brauchs nicht benutzen).

Das Selbstbräunungstuch ist bei mir schon ein Fehlgriff, da ich eigentlich keinen Selbstbräuner benutze und es auch nicht vorhatte - aber mal sehen, vielleicht probier ich das ja doch mal aus (wird bestimmt ein Reinfall :D). 
Man soll ja alles mal probiert haben...aber lieber nicht gleich im Gesicht. :)



Über die Handcreme freue ich mich sehr, da ich die sowieso schon mal probieren wollte (eigentlich die mit Rosen-irgendwas, von der so viele schwärmen - aber die ist mir genauso lieb) und ich als Verpackungs-Junkie stehe voll auf die Tube. 
Leider wird die bestimmt schnell leer sein.


Jetzt komme ich zu dem "Herzstück" für mich, ein Fullsize-Lippenstift von Kryolan

Einigen wird die Marke vielleicht nichts sagen - ich persönlich habe schon sehr viel davon gelesen. Kryolan stellt Theater- und Filmschminke her und ist in diesem Bereich sehr erfolgreich. 
Die Lippenstifte zeichnen sich vor allem durch ihre gute Haltbarkeit aus. 
Und hier hatte ich echt pures Glück. 
Die meisten, von denen ich bisher Rückmeldungen zur Box gelesen habe, haben nämlich einen knallroten, sehr krassen Lippenstift bekommen, der vielen nicht gefällt. Ich persönlich hätte den dann wohl auch nicht benutzt, weil ich nicht der Typ für rote Lippen bin. 

Aber wie gesagt: Ich hatte Glück. Ich habe nämlichen einen wunder- wunderschönen Rosé-Ton bekommen, der nicht zu auffällig ist und meiner Meinung nach wirklich gut zu mir passt. 

Und die Qualität überzeugt mich auch total - er ist cremig und fühlt sich sehr pflegend an - trocknet nicht aus und hält trotzdem stundenlang! 

Ich bin sehr beeindruckt und allein wegen diesem Lippenstift hat sich die Box für mich wieder gelohnt. 

Er ist noch ein wenig heller als auf den Fotos, irgendwie rosaner - jedenfalls trifft die Farbe total meinen Geschmack. :) 
Die, die einen roten bekommen haben, haben jetzt mein Mitleid. :D

Lippenstift Swatch

Ich hoffe, ihr seid nicht allzu genervt von Glossybox-Berichten und der Post gefällt euch trotzdem.

Die Box für den Mai könnt ihr so nicht mehr bekommen, allerdings gibt es im Juni ja wieder eine und die werde ich mir auch wieder schicken lassen. Ich mag diesen Wundertüten-Effekt, da man ja überhaupt keine Ahnung hat, was drin ist (abgesehen von der Marken-Liste auf der Website). 

Ich kann auch nicht verstehen, warum so viele motzen und unzufrieden mit den Sachen sind - wenn man sich eine "Wundertüten-Box" bestellt, muss man eben damit rechnen, dass nicht immer die persönliche Lieblingsmarke mit der persönlichen Lieblingsfarbe drin ist sondern auch mal etwas, was einem nicht so zusagt oder was einem vielleicht völlig neu ist. 
Wem das nicht klar ist, sollte sich die Box eben nicht zulegen - man weiß ja schließlich, auf was man sich da einlässt. 

Es ist ein reiner Spaß, der nur dann Spaß macht, wenn man für alles offen ist und wenn einem die 10€ nicht so wehtun, dass sie danach total beleidigt sind, wenn ihnen etwas nicht passt.

Wenn ich überlege, wie schnell ich mal 10€ rausschmeiße..., für einmal Frühstück bei McDoof vor der Arbeit und einen Becher Eis...oder einen Kinobesuch (und da sind noch nicht mal Snacks mit eingerechnet)...dafür fühlt sich jeder Monat ein bisschen wie Geburtstag an - da weiß man ja oft auch nicht, was man so bekommt. ;) 

Versteht das jetzt nicht falsch, 10€ sind schon "viel Geld" für ein paar Proben, allerdings sind ja auch Fullsize-Produkte drin. 
Wer allerdings von einem "kleinen Taschengeld" lebt und vielleicht noch kein eigenes Einkommen hat, dem kann ich sagen: Natürlich ist das unnötig und nein, kein Mensch braucht das. Spart euch das Geld für etwas, was ihr wirklich möchtet und von dem ihr wisst, dass es euch zusagt. Oder für den Kinobesuch. Je nachdem, was euch lieber ist. ;)

Wunderschön und hochwertig verpackt sind die Boxen übrigens auch. Die Kiste ist dekorativ und stabil, super zur Aufbewahrung. 

Oh Mann, eigentlich wollte ich gar nicht so viel rumlabern. ;) 

Also wie schauts aus, habt ihr auch eine der vielen Boxen abonniert, vielleicht sogar die Glossybox? 
Was haltet ihr davon? Gehts euch auch auf den Sack? 



Eure zufriedene Luisa

Mittwoch, 18. Mai 2011

Captain Picard




Dieses Schätzchen begleitet mich seit ein paar Wochen jeden Tag. :)

she's got her headphones on here i come da da dum

Ich bin jetzt saucool, denn ich habe endlich große Kopfhörer

Und dadurch endlich wieder Lust, unterwegs Musik zu hören. Neuerdings höre ich nicht mehr, wenn bei mir jemand an die Tür klopft oder mein Handy klingelt, ich hab nämlich nur noch die Dinger auf den Ohren. :)

Sie sind von Wesc und haben einen geilen Klang (soweit ich das beurteilen kann - auf diesem Gebiet bin ich zugegeben ein Noob). Also mindestens einen besseren Klang, als ich es gewohnt bin!





 "If you're scared of thunder...you'd better stay home"
...ist wohl ein Zitat der Crookers, in deren Kooperation diese Kopfhörer anscheinend entstanden sind - ich kenn die aber ehrlichgesagt nicht bzw. kenne ich nur "Day n Nite" mit Kid Cudi.


 mit Troll-Mütze :D

Merke grade, ich hätte die Headphones andersrum aufziehen müssen... :D Nase. O_o



Hier bekommt man die Kopfhörer in vielen verschiedenen Farben & Designs:


Und was höre ich damit so?
Neben meinen "all time favourites" (eher Rock und Metal) zur Zeit überraschenderweise Lady Gaga - Judas. Das erste Lied von ihr, was mir richtig gut gefällt, samt Video.

Tüdelüüüü...

Montag, 16. Mai 2011

L'absolu Nu


Hallo ihr Lieben,
Ihr habt bestimmt mitbekommen, dass Blogger für etwa 2 Tage einen Totalausfall hatte und somit das Bloggen unmöglich war - gottseidank hat die Sache bei mir keine Einträge "verschluckt", so wie bei anderen - jedenfalls hab ich nichts derartiges bemerkt. Aber endlich kann ich posten. :)

Ich hab mal ein paar Fotos von einem der neuen 

Lancôme "L'absolu Nu"  

Lippenstiften gemacht. 

Wie die neuen Rouge Coco Shine von Chanel und die Dior Addict Lippenstifte sind auch dievon Lancôme eher sheer, leicht und glänzen glossig und dienen eher dazu, die eigene Lippenfarbe zu betonen.

Ich habe eine recht pinke Nuance (#302), die man schon eher auf den Lippen sieht, es gibt aber auch dezentere Töne. 
Auf dem Foto oben trage ich ihn übrigens.

Die Haltbarkeit ist okay, natürlich nicht so gut, wie bei einem matten Lippenstift - dafür pflegt er aber auch besser und trocknet die Lippen nicht aus. Lippenfältchen werden nicht betont, eher versteckt. 

Der Duft ist süßlich fruchtig, aber nicht zu kräftig. Ich glaube, sie riechen nach Himbeere - der Geruch erinnert mich total an diese essbaren Zucker-Armbänder oder noch eher an diese Lutschdinger, die es in vielen Farben gab, die außen auch aussahen, wie ein Plastiklippenstift - vielleicht weiß ja jemand, was ich meine. ;) Als Kind hab ich mir die immer beim Bäcker gekauft. 

Besonders schön finde ich die Verpackung, darauf ist die typische Lancôme-Blume und einige Blütenblätter. 
Sie ist vorne beim Logo eckig und hinten rund. 

Der Verschluss ist klasse, er funktioniert nämlich mit Magneten. Wenn man die Kappe aufsetzt, schnappt sie automatisch zu und der Lippenstift ist verschlossen.

 N° 302 Voile de Rose


 "nackte" Lippen

 aufgetragen



Ich trage übrigens wieder Pony... ;)


Auf den Augen trage ich nur Mac "Satin Taupe
und den Urban Decay 24/7 Liner "Stash" (khakigrün)



Das wars auch schon, ich gehe jetzt ins Bett. 
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und eine gute Nacht!

Tüdelüüüü